Samstag, 13. August 2016

kein Blog

Liebe Leser von heute bis 26.8 gibt es kein Blog. Am 27.8 Bloge ich abends wieder. Euer Felix

Freitag, 12. August 2016

Ein Grillfeuer sorgte für einen Einsatz

Gestern Abend rückte die Feuerwehr an das Haus gegenüber vom Best Of Elektronik aus. Ein Grill in Nachbars Garten hatte die ganze Aufregung verursacht. Eine Frau hatte aufsteigenden Rauch und Brandgeruch wahrgenommen sagte Einsatzleiter Joachim R. Daraufhin rückte der Löschzug mitsamt der Drehleiter aus. Von einem Feuer fehlte am Einsatzort in der Karlstraße allerdings jede Spur. Viel hätte auf der Baustelle wohl auch nicht brennen können, schließlich steht das Gebäude noch im Rohbau. Fündig wurden die Einsatzkräfte schließlich im Garten von Anwohnern. Sie hatten augenscheinlich kurze Zeit zuvor gegrillt. Der Grill verursachte den Alarm.

Die Schäden an der Heselwanger Kirche sind groß

Die Brandursache ist noch unklar. Klar ist aber, dass die Schäden nach dem Feuer in der Heselwanger Kirche so groß sind, dass das Gotteshaus wohl erst an Weihnachten wieder geöffnet werden kann.Wie Pfarrer Christof S. mitteilt, war am Donnerstag die abschließende Begehung, um Klarheit über die Ursache des Brands in der Nacht zum vergangenen Sonntag zu bekommen. Mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit sei von einem technischen Defekt auszugehen. Der Pfarrer geht davon aus, dass wohl mit einem sechsstelligen Schaden zu rechnen sei. Genaueres werde der Schadensermittler wohl erst im September sagen können. Die Abendmahlskelche und die vergoldete Hostienbüchse im Tresor seien unversehrt. Die beinahe zehn Zentimeter dicke Tür habe Hitze und Flammen abgehalten. Die Schäden an der Orgel seien noch nicht absehbar.

An der Kreuzung Balingen Endingen gab es einen Unfall mit einem Rettungswagen

Zu einem Verkehrsunfall zwischen einem anfahrenden Fiat Doblo eines 20-jährigen Autofahrers und einem nachfolgenden DRK-Rettungswagen mit eingeschaltetem Blaulicht und Einsatzhorn ist es am gestern Abend gegen 19.15 Uhr, an der Ampelkreuzung mit Lichtzeichenanlage in der Ortsmitte von Endingen auf der Schömberger Straße gekommen. Der 20-Jährige war mit dem Fiat-Kleintransporter auf der Schömberger Straße in Richtung Dotternhausen unterwegs. Er musste wegen der roten Ampel anhalten. Nach dem Wechsel auf Grün fuhr der 20-Jährige an, ohne auf einen Rettungswagen mit eingeschalteten Sondersignalen zu achten. In der Folge kam es zur seitlichen Berührung zwischen dem vorbeifahrenden Rettungswagen und der linken vorderen Fahrzeugecke des Fiats. Nachdem die Beteiligten unterschiedliche Angaben zum Unfallhergang machen, sucht die Polizei Zeugen des Unfalls. Während der Fahrer des Rettungswagens angab, dass der Fahrer des Fiats nach links ausgeschert sei, eventuell um an einem vor ihm abbiegenden Auto links vorbeizufahren, gab der 20-Jährige an, dass der Fahrer des Rettungswagen zu früh wieder nach rechts eingeschert sei. Die Polizei Zimmern ob Rottweil bittet das sich die Zeugen melden.

Caro and Friends waren klasse

Heute war der letzte Kulturfestivalabend im schönen Balingen. Ich war live dort wo Subway und Co aufgetreten sind. Am Ende haben alle gemeinsam gesungen. Balingen stand Kopf und tanzte was das Zeug hält. Balingen ist für mich die beste Party Stadt in ganz Baden-Württemberg.

Donnerstag, 11. August 2016

Heute kamen 4 Medaillen dazu

Bei den Olympischen Spielen hat Deutschland heute abgeräumt. Im Rudern gab es zwei Mal 8 Goldmedaillen beim Vierer der Damen und Herren. Beim Schießen gab es eine Goldmedallie und Silber im Schießen.

In Nehren wurde eingebrochen

In ein an der Reutlinger Straße gelegenes Vereinsheim in Nehren ist zwischen Mittwoch, 14.00 Uhr, und Donnerstag, 10.15 Uhr, eingebrochen worden. Der Täter schlug offensichtlich eine Scheibe ein. Er kletterte durch das Fenster in das Gebäude. Auf der Suche nach Barem machte er sich gewaltsam an der Kasse zu schaffen. Mit Bargeld in noch unbekannter Höhe machte sich der Dieb wieder aus dem Staub.

In Frommern gab es Farbschmierereien am Schulverbund

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ist es durch unbekannte Täter zu erneuten Farbschmierereien beim Schulverbund Frommern gekommen. In dieser Nacht wurde nur blaue Farbe verwendet und nicht, wie in der Nacht zuvor, als mit blauer und gelber Farbe gesprüht wurde. Bei der Tat in der Nacht auf Mittwoch schmierten die Unbekannten mit Lackfarbe verschiedene Symbole und Sprüche auf die Gebäudefassade. Ein Tatzusammenhang mit den Farbschmierereien in der Nacht zuvor dürfte bestehen. Auch in diesem neuerlichen Fall ermittelt die Polizei in Balingen-Frommern. Sie bittet um Hinweise.

Sammy H. und Diva waren schön

Gestern spielte Sammy H. auf dem berühmten Kulturfestival und heute Diva. Ich war auf beiden Konzerten dabei. Es war klasse gestern ließ Petrus zwar Regnen aber heute hat es gehalten. Die Musik war schön. Morgen geh ich zu Parmesan und Co hin.

Mittwoch, 10. August 2016

In Balingen wurde ein Skoda bestellt

Beim Rangieren oder beim Wenden hat ein unbekannter Fahrzeuglenker am Dienstag, in der Zeit von 14.45 Uhr bis 15.15 Uhr, einen auf der Wendeplatte im Böcklinweg abgestellten Skoda Roomster gestreift. Der Unbekannte kümmerte sich nicht um den hinten links am Skoda verursachten Schaden von etwa 1500 €. Er fuhr davon. Die Polizei ermittelt nun wegen der begangenen Unfallflucht und bittet um Zeugenhinweise.

Bernd G. ist tot

Am vergangenen Freitag ist Bernhard G. im Alter von 76 Jahren gestorben. Bernhard G. wurde 1940 in Johannesberg, Slowakei, geboren. Nach dem Krieg siedelte er mit seinen Eltern und seiner Schwester nach Gingen an der Fils über. Im Anschluss an seine Ausbildung bei der Bundesbahn, die er mit 17 Jahren begann, war er einige Jahre bei der Landesversicherungsanstalt Stuttgart angestellt. 1965 heiratete er seine Frau Heidemarie. Von 1965 bis 1967 lebte das junge Paar in Gärtringen, wo Bernhard G. als Kassenverwalter beim dortigen Bürgermeisteramt tätig war. Anschließend folgte der Umzug nach Bad Dürrheim, wo Bernhard G. berufsbegleitend eine Ausbildung im gehobenen Verwaltungsdienst absolvierte. Der dreifache Vater war Leiter des Hauptamts in Bad Dürrheim. Nach dem Umzug nach Balingen war Bernhard G. beim Landratsamt des Zollernalbkreises als Leiter des Haupt- und Personalamts sowie als enger Mitarbeiter des damaligen Landrats Heinrich H. tätig. Sein besonderes Engagement galt dem Firmenausbildungsverbund Zollernalb, den er unter anderem mit der Firma Bizerba ins Leben rief und von 1984 bis 1988 als Geschäftsführer leitete. Neben seiner beruflichen Karriere setzte sich Bernhard G. leidenschaftlich für den Fußballsport ein. Zunächst als aktiver Spieler. Bernhard G. hinterlässt seine Ehefrau und drei Kinder. Er wird als ein Mann in Erinnerung bleiben. Er war ein großer Motivator für Veränderungsprozesse und ein guter Gestalter. Die Beerdigung ist am Freitag den 12.8.16 ab 15.00 Uhr in der Friedhofkirche in Balingen.

Das Balinger evangelische Pfarrhaus muss saniert werden

Seit Jahren wurden keine Sanierungsarbeiten mehr am Pfarramt in der Hermann-Rommel-Straße vorgenommen. Das macht sich nun bemerkbar. Krankheitsbedingt muss Kristina R. ausziehen. Von 1937 stammt das Pfarrhaus in der Hermann-Rommel-Straße. Es ist alt, hat aber seinen Charme. Die alte Treppe, der knarzende Holzboden, die kleinen Fenster. Doch genau dieses Haus macht Pfarrerin Kristina R. krank. Nachts im Schlaf kriegt sie kaum Luft, sie bekommt Asthma. Schon seit einer Weile kämpft Kristina R. darum, dass das Pfarrhaus saniert wird. Auf der Straße wird sie darauf angesprochen, wie sie und ihr Mann denn das Haus so verkommen lassen könnten. Auch Mitglieder des Stadtkirchengemeinderats müssen sich schockierten Menschen stellen. Das Haus gehört nicht der Kirche. Das Regierungspräsidium Tübingen ist dafür zuständig. Die Mitarbeiterin des Regierungspräsidiums sprach ihr die Sanierung der Garage zu. Genau ein Jahr später wurde das von seitens des Amts wieder zurückgenommen. Besonders in ihren Büroräumen ist der Befall hoch. Die Fenster sind undicht, durch den Boden gelangen Kellerasseln in den Raum. Die Luftfeuchtigkeit beträgt 90 %. Heute warf ein Gutachter eines Tübinger Instituts für Bauphysik einen Blick auf das Pfarrhaus.

Dienstag, 9. August 2016

3te Medaille für Deutschland in Rio

Sportschützin Monika K. hat bei den Olympischen Spielen mit der Sportpistole die Silbermedaille gewonnen. Die 33-Jährige verlor das Final-Match in Rio de Janeiro gegen die erst 20 Jahre alte Griechin Anna Ko. 6:8. Bronze ging in der Olympia-Schießanlage Deodoro an Heidi D-G. Die Schweizerin besiegte die chinesische Weltranglistenerste Zhang J.

Erste Medaillen für Deutschland

Michael J. hat für Deutschland die erste Goldmedaille dieser Olympischen Spiele geholt. Der Vielseitigkeitsreiter gewann im Einzelwettbewerb. Zuvor hatte er bereits mit dem Team die Silbermedaille gewonnen. Vielseitigkeitsreiter Michael J. hat zum zweiten Mal nacheinander die olympische Goldmedaille im Einzel gewonnen. Der 34-Jährige aus Horb setzte sich heute in Rio de Janeiro mit Sam nach einem fehlerfreien Ritt im abschließenden Springen vor dem Franzosen Nicolas A. und dem Amerikaner Philipp D. mit Mighty N. durch. Er wiederholte damit seinen Triumph von den Sommerspielen vor vier Jahren in London. Für das deutsche Team war es die erste Goldmedaille bei den Spielen in Brasilien.

Beim Berufszentrum Albstadt gab es Farbschmierereien

Im Bereich des Berufsschulzentrums Albstadt haben unbekannte Täter im Laufe des vergangenen Wochenendes ein Verkehrszeichen umgebogen und mehrere Farbschmierereien im Schulhof begangen. An mehreren Mauern und an einer Scheibe des Schulgebäudes wurden mit silberner und blauer Farbe teils undefinierbare Schriftzüge angebracht. Durch die Taten entstand Sachschaden in Höhe von mehreren 100 €. Hinweise zu den Sachbeschädigungen nimmt das Polizeirevier Albstadt entgegen.

Auf der B 27 wurde ein älterer Autofahrer verletzt

Heute Vormittag ist bei einem Unfall auf der B 27 in Balingen-Nord ein Mann schwer verletzt worden. Ein älterer Ford-Fahrer war auf der Bundesstraße in Richtung HCH unterwegs. An der Anschlussstelle Balingen-Nord benutzte der Ford-Fahrer die Ausfahrt. In der scharfen Rechtskurve der Abfahrt kam der Ford dann aber nach links von der Fahrbahn ab. Dort überfuhr der Wagen eine vorhandene Grünfläche zwischen der Ausfahrt und der folgenden Auffahrt zur B 27. Durch den Aufprall wurde der Transporter um 180 Grad gedreht und blieb in einem Graben stehen. Dabei wurde der Fahrer des Kleintransporters leicht verletzt. Der Ford des Unfallverursachers geriet nach dem Zusammenstoß noch auf ein angrenzendes Feld und kam nach etwa 200 Metern stark beschädigt zum Stehen. Der ältere Mann wurde bei dem Unfall schwer verletzt und musste mit einem Rettungswagen in die Balinger Klinik gebracht werden. Bei dem Unfall war auch die Feuerwehr Balingen im Einsatz.

Ein Unbekanntes Fahrzeug hat ein Dach beschädigt

Drei Meter sind auch für einen Lastwagen, der da offensichtlich etwas unachtsam unterwegs war, ziemlich hoch. Ein bisher noch unbekannter Fahrer eines größeren Fahrzeuges hat Angaben des Tuttlinger Polizeipräsidiums zufolge zwischen Freitagabend und Sonntagvormittag das Vordach eines Anwesens in der Balinger Dammstraße beschädigt. Ohne sich um den angerichteten Schaden an dem in einer Höhe von mehreren 100 € zu kümmern fuhr der unbekannte Verursacher davon. Bei dem flüchtigen Fahrzeug dürfte es sich um einen Lastwagen oder um ein vergleichbar hohes Fahrzeug handeln. Hinweise zu der begangenen Unfallflucht werden an die Polizei Balingen erbeten.

Montag, 8. August 2016

Vom 20.10.16 bis 22.10.16 gibt es die Zollernalbkurier Gaudi

Im Oktober steigt die Zollern-Alb-Kurier-Gaudi in der schönen Balinger Volksbankmesse. Man nehme bekannte Wasenmusiker, füge traditionelle böhmische Blasmusik hinzu und garniere das Programm mit einem, der ausgelassene Mallorcastimmung direkt nach Balingen einfliegt. Heraus kommt die Zollern-Alb-Kurier-Gaudi mit musikalischen Höhepunkten für jeden Partygeschmack. Vom Donnerstag den 20.10.16 bis Samstag den 22.10.16 wird die schöne Balinger Volksbankmesse Anziehungspunkt für Feierwütige aus der ganzen Region. Am Donnerstagabend kommt mit dem königlich-württembergischen Hofbräu-Regiment Wasenstimmung auf. Die Hauskapelle aus Grandls Hofbräuzelt ist Kult – und wird im schönen Balingen traditionell mit Marschmusik einmarschieren, bevor wie bei jedem Auftritt die Kanone abgefeuert wird. Die dient an diesem Abend zugleich als Startschuss für eine dreitägige Party mit Livemusik vom Feinsten. Am Freitag kommen alle Liebhaber der traditionellen Blasmusik auf ihre Kosten. Die Blaskapelle Charivari aus Schorndorf hat sich der böhmischen Musik nach Ernst M. und der klassischen Egerländer Musik verschrieben. Das abwechslungsreiche Programm wird aber auch moderne Stücke beinhalten, kündigen die Musiker an. Beim Finale am Samstag wird das Stimmungsfass garantiert zum Überlaufen kommen. Mallorca-Star Peter W. ist mit über 200 Auftritten im Jahr einer der erfolgreichsten und meistgebuchtesten Partykünstler Deutschlands. Er will Mallorcastimmung direkt vom Ballermann ins schöne Balingen bringen. Und wer würde an diesem Abend besser ins Programm passen als die Partyband Freibier, die die Veranstalter ebenfalls für den Samstagabend verpflichten konnten. Die junge Partyband reißt schließlich – etwa beim Konstanzer Oktoberfest oder auf dem Wasen – regelmäßig Tausende Besucher von ihren Sitzen. An allen drei Tagen ist die Halle bereits ab 17.00 Uhr geöffnet. Der Eintrittspreis inklusive einer Maß Bier und einem halben Hähnchen beträgt 29,90 € pro Person. ZAK-Abonnenten bezahlen 19,90 € in unseren Geschäftsstellen. Pro Abonummer können zwei Tickets zum Vorzugspreis erworben werden. Ich werde hin gehen.

Heute blieb ein Auto auf der B 436 liegen

Wegen eines Defekts am Turbolader ist ein Auto heute Morgen zwischen Weilstetten und Dürrwangen liegen geblieben. Die Panne sorgte für jede Menge Rauch und lange Staus. Die Polizei hatte zunächst angegeben, dass ein PKW-Anhänger nach einem Unfall Feuer gefangen habe. Später stellte sich heraus, dass es sich lediglich um einen technischen Defekt handelte.

Der katholische Pfarrer Ewald G. verlässt die Katholische Kirche Frommern

Nach 19 Jahren ist Schluss. Pfarrer Ewald G. verlässt das schöne Balingen. Seit September 1997 ist er Pfarrer der katholischen Kirchengemeinden St. Johannes Roßwangen und St. Paulus Frommern. Nach dieser langen und reifen Zeit und nachdem nun auch der Neubau der St. Paulus-Kirche in Frommern weitgehend abgeschlossen ist, ist es Zeit, etwas Neues zu beginnen sagte sagte Ewald G. Denn es sei ungewöhnlich, dass ein Pfarrer so lange in einer Gemeinde arbeite.Im Rückblick nennt Ewald G. als Höhepunkte seiner Tätigkeit im schönen Balingen vor allem den Kirchenneubau in Frommern, aber auch Baumaßnahmen an Kirche und Gemeindehaus in Roßwangen. Nun fährt Pfarrer Ewald G. in Urlaub. Ende Oktober wird er sich von den beiden Kirchengemeinden verabschieden. Er wird sich als leitender Pfarrer einer neuen Seelsorgeeinheit neuen Aufgaben stellen. Pfarrer Ewald G. hat am Wochenende die Kirchengemeinderäte und die Kirchengemeinde über seine Entscheidung informiert. Mit seinem Weggang wird zugleich die Umsetzung der Seelsorgeeinheit Balingen vollzogen. Dies bedeutet dass der Pfarrer der Heilig-Geist-Gemeinde im schönen Balingen Wolfgang B. als leitender Pfarrer der Seelsorgeeinheit auch die Verantwortung und Leitung der Kirchengemeinden Frommern und Roßwangen übernehmen werde. Ich habe Ewald G. nicht gekannt aber habe gutes über ihn gehört.

Am Freitag treten Balinger Musiker auf dem Kulturfestival auf

Auf der schönen Kulturfestival-Bühne auf dem berühmten Marktplatz spielen am Freitag den 12.8.16 Mitglieder früherer Bands aus der Stadt. Thorsten K. und Markus W. können es irgendwie immer noch nicht glauben. Im Frühjahr hatten die beiden die Idee für den besonderen Konzertabend. Zusammen mit den Gruppen Caro and Friends sowie dem Rockorcheser Horst M. treten die früheren Heroen der Balinger Bandszene nun am Freitagabend von 19.00 Uhr an auf. Drei Stunden dauert das musikalische Programm. Am Ende stehen alle gemeinsam auf der Bühne. Moderiert wird das Geschenen von Hans-Jürgen O. früher stellvertretender Stadthallenchef, Macher beim Balinger Rockverein und heute Bürgermeister von Neuhausen ob Eck. Die Vorfreude ist nicht nur bei den Musikern riesengroß. Die Nachricht von dem Revival-Abend verbreitet sich seit einiger Zeit über die sozialen Netzwerke im Internet, zahlreiche Fans von früher sind begeistert. Auftreten werden zum einen Subway. Die Band wurde 1986 gegründet, tritt also quasi zum 30. Geburtstag erneut auf die Bühne. Ebenfalls rocken werden die Band Shout, die 1994 gegründet wurden. Deren Sänger Rainer N. hätte nach dem Aus zwar gesagt, er werde nie wieder live vor Publikum singen für den schönen Balinger Abend macht er indes eine große Ausnahme. Mit dabei sind zudem Agent Orange, gegründet 1982 in Bisingen um Sänger Udo W. und dazu Parmesan, die zu den erfolgreichsten Acts der Region gehörten. Dass die Musiker, die zum Teil seit Jahren, wenn nicht Jahrzehnten nicht mehr aktiv sind, erneut auf die Bühne treten, liege sicher am speziellen und reizvollen Format sagen Thorsten K. und Marcus W. Als Balinger spielen sie mitten im schönen Balingen für Balinger. In Balingen habe es in den vergangenen Jahren zahlreiche weitere gute und erfolgreiche Bands gegeben, die in den nächsten Jahren jeweils weitere solche Konzertabende gemeinsam gestalten könnten.
Entsprechende erste Gespräche habe es bereits gegeben. Das Kulturfestival auf dem Rathausplatz biete dafür den idealen Rahmen. Ich gehe hin.

Es war wohl technischer Defekt beim Brand in der Evangelischen Kirche in Heselwangen

Die Szene hat etwas Makabres an sich. Vergangenen Samstag erklang gegen 22.00 Uhr in der evangelischen Kirche in Heselwangen für einige Momente die Totenglocke. Die Mesnerin hatte das zu Hause vernommen und sich gewundert, weil das gar nicht vorgesehen war . sagte Pfarrer Christof S. Noch ahnte niemand, dass knapp zwei Stunden später die Feuerwehren von Balingen und Endingen in der Kirche einen Großeinsatz zu bewältigen hatten. Gegen 23.40 Uhr entdeckte ein Heselwanger Bürger, der auf dem Nachhauseweg war, dass aus der Sakristei Rauch dringt. Er alarmierte sofort die Rettungskräfte. Wie ich bereits gestern schrieb war in der Sakristei ein Glimmbrand ausgebrochen. Durch eine offene Tür breiteten sich die Flammen auch ins Kirchenschiff aus. Dank eines raschen Löscheinsatzes der Feuerwehren gelang es, dass Feuer einzudämmen.Auf mehrere 10.000 € soll sich der Gesamtschaden belaufen. In Mitleidenschaft gezogen wurde bei dem Brand auch die hölzerne Kirchenempore. Auf der Kirchenrückseite lagerten die vom Brand zerstörten Gegenstände aus der Sakristei. Noch ist unklar, was den Brand in der Heselwanger Kirche ausgelöst hat. Aber bislang deutet alles daraufhin, dass die Ursache in einem technischen Defekt zu suchen ist. Aufgefallen sei der Aushilfsmeserin zu jenem Zeitpunkt aber noch nichts. Aus diesem Grund könne eine Brandstiftung mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ausgeschlossen werden. Das komplette Kirchengeläut, wie auch die Heizung im Gotteshaus, werden seit dem Jahr 2000 elektronisch vorprogrammiert. Hightech in der Sakristei ist längst keine Ausnahme mehr. Nach Aussage des Heselwanger Pfarrers sei dies in den allermeisten Kirchen mittlerweile der Normalfall. Die Untersuchungen der Polizei und des Brandsachverständigen konzentrierten sich dann heute auch auf die in der Sakristei befindliche Steuerungsanlage. Der Balinger Architekt Rainer H. machte sich heute vor Ort selbst ein Bild von den Folgen des Brandes. Er informierte die zuständige Versicherung wie auch Vertreter des Denkmalschutzes. Einen Brand infolge der Sanierungsarbeiten, die seit Monaten in der Heselwanger Kirche laufen hält er für ausgeschlossen. Die Gottesdienste werden nun länger als geplant im benachbarten Gemeindehaus stattfinden.

Sonntag, 7. August 2016

Meine Termine vom 08.08.16 bis 13.08.16

Liebe Leser,
Hier sind meine Termine von Morgen bis Samstag.
08.08.16 Morgens Olympiade schauen in der ARD.
09.08.16 Olympiade schauen im ZDF.
10.08.16 19.00 Uhr zu Sammy H. auf den berühmten Marktplatz gehen.
11.08.16 19.00 Uhr zu Diva auf den berühmten Marktplatz gehen.
12.08.16 19.00 Uhr zu Caro and Friends auf den berühmten Marktplatz gehen.
13.08.16 10.30 Uhr in die Zauberwelt nach Wartaweil fahren.
Vom 13.08.16 bis 27.08.16 gibt es keine Termine.

Die Big Band spielte gestern toll

Gestern Abend trat die berühmte Big Band Balingen auf dem berühmten Kulturfestival auf. Petrus machte mit und ließ die Sonne scheinen. Es war gute Musik mit 3 Mal Pause. Gestern Endete der erste Teil des berühmten Kulturfestival am Mittwoch geht es mit teil 2 los. Wie ich schon geschrieben habe gehe ich dieses Mal zum ersten Mal an beiden Teilen hin. Balingen ist eine tolle Veranstaltungsstadt.

Ende August kommt eine Betonplatte auf den Kreisverkehr

Die Dimension des neuen Kreisels zwischen der schönen Stadtkirche und City-Kaufhaus indes ist aus der Vogelperspektive bestens auszumachen. Der Kreisel soll mit 24 Metern Durchmesser groß genug sein für die innerstädtischen Busse. Es gibt auch viel Raum für die Gestaltung des neuen hinteren Kirchplatzes. Dieser erste Asphaltbelag sei lediglich Unterkonstruktion der neuen Kreiselfahrbahn. Diese soll so es die sommerliche Witterung erlaubt Ende des Monats betoniert werden. Aus einer 26 Zentimeter starken Betonplatte sollen Kreisel und Fahrbahnanschlüsse an Wilhelmstraße und Spitaltörle bestehen. Mit dieser Lösung wolle man baldigen Schäden, wie sie zuvor im Kreuzungsbereich entstanden waren, vorbeugen. Passanten zwischen Adlerstraße und Parkhaus, aber auch jene zwischen City-Kaufhaus und dem Parkhaus Spitaltörle hatten die welligen Asphaltflächen mitunter Probleme bereitet. Beton ist weniger hitzeempfindlich und deutlich belastbarer, deshalb haben wir uns für diese aufwendigere Lösung entschieden sagt Tiefbauamtsleiter Eduard K. Natürlich würden bei dieser Konstruktion auch die Längskräfte berücksichtigt. Höhenunterschiede, wie sie derzeit auffallen, würden mit Fertigstellung des Kreisels ausgeglichen sagt Eduard K. Mit 640 000 € ist die Maßnahme kalkuliert, ab Ende September soll der Kreisel befahrbar sein.

In der Evangelischen Kirche in Heselwangen hat es gebrannt

In der evangelischen Kirche in Heselwangen, die gegenwärtig umgebaut wird, hat es in der Nacht zum Sonntag gebrannt. Die Feuerwehren aus Balingen und Endingen waren im Großeinsatz. Offenbar war der Brand in der Sakristei ausgebrochen. Einsatzleiter Joachim R. der in der Nähe wohnt, war als Erster am Brandort. Alle Außentüren seien verschlossen gewesen. Kurze Zeit später habe sich ein offenes Feuer entwickelt. Atemschutztrupps drangen in das Gebäude ein und löschten das Feuer. Weil die Türe zum Kirchenschiff offen stand, breitete sich das Feuer auch im Inneren der Kirche aus. An der Empore sind deutliche Schäden zu sehen, das genaue Ausmaß des Schadens war in der Nacht noch unklar. Pfarrer Christof S. machte sich vor Ort ein Bild des Geschehens. Auch zahlreiche Kräfte des Roten Kreuzes rückten vorsorglich an den Brandort aus. Es wurde zum Glück niemand verletzt. Die Brandursache ist bislang unklar. In den vergangenen Tagen sollen im Rahmen der Sanierung der Kirche diverse Handwerksarbeiten erledigt worden sein. Ob es einen Zusammenhang mit dem Feuer gibt, ist bislang unklar. Ermittler der Polizei haben mit der Spurensuche begonnen. Die Feuerwehr hatte am Brandort den Strom abstellen lassen, um in Sicherheit arbeiten zu können. Ich hörte wieder das Martinshorn.

Freitag, 5. August 2016

In Albstadt Ebingen gab es einen Arbeitsunfall

Bei einem Arbeitsunfall hat ein Arbeiter am Mittwochvormittag auf einem Abbruchgelände in der Truchtelfinger Straße, als er von einem Holzbalken am Kopf getroffen worden war glücklicherweise nur leichtere Verletzungen davon getragen.Der Verletzte erlitt eine Gehirnerschütterung. Er kam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Balingen. Der Unfall ereignete sich, als mit einem Bagger Holzbalken umgelagert werden sollten. Beim Zugreifen der Baggerschaufel hatte ein Holzbalken ausgeschlagen und den in der Nähe stehenden Arbeiter getroffen.

In Winterlingen gab es Vandale

Am vergangenen Wochenende haben unbekannte Täter mutwillig mit Feldsteinen eine Holzsitzbank komplett zerstört. Hinweise zu dieser Tat oder zu Personen, die sich über das vergangene Wochenende an der Sitzbank aufgehalten haben, nimmt der Polizeiposten Winterlingen entgegen.

2018 eröffnet das neue AOK Gesundheitszentrum

Das neue AOK-Gesundheitszentrum in der Mörikestraße werde erst 2018 eröffnen. Das sagte Bauherr Bernd E. beim Spatenstich des neun Millionen-Euro-Projekts. Es ist ein weiteres Bauprojekt in diesem Balinger Quartier nach den beiden neuen Mehrfamilienhäusern in der Karlstraße. Bauherr ist jeweils die Binsdorfer Bauprojekta, sie hat die Grundstücke zwischen Karl- und Mörikestraße gemeinsam mit dem Württemberger Hof in den vergangenen Jahren erworben. Es wird Stück für Stück erneuert. Das neue Gebäude unmittelbar neben der AOK werde Adresse des neuen 442 Quadratmeter großen Gesundheitszentrums. 26 Parkplätze sind in den beiden Tiefgaragenebenen geplant. Selbstredend war er am Dienstag mit von der Partie, als Bauherren und künftige Nutzer gemeinsam mit den ausführenden Handwerkern, hier Albert Fischer von der Firma M, und Balingens Oberbürgermeister Helmut R. den Startschuss für das Bauvorhaben gaben. Gut 18 Monate Bauzeit rechnet Bauprojekta-Chef Bernd E. und hat bereits weitere Projekte für das neue Quartier im Auge. Vor weiterer Bebauung des Quartiers aber wünschen Balingens Stadtplaner einen Architektenwettbewerb für diese sensible Innenstadtsituation.

Die Keltische Musik spielte trotz Regen

Gestern Abend war ich auf dem berühmten Kulturfestival. Ich kam trotz Regen. Um 19.00 Uhr fing dann die Band Dhalia's Lane zu spielen. Es waren nicht so viele Leute da wie am Mittwoch als Papi Pumpels spielte. Aber trotz dem das Petrus regnen ließ kamen schon viele. Die Musik war Klasse und mir hat sie gefallen. Um 19.30 Uhr war es mir dann kalt und ich lief heim. Morgen gehe ich zur Big Band Balingen.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Menü

Felixblog

twoday.net

Aktuelle Beiträge

kein Blog
Liebe Leser von heute bis 26.8 gibt es kein Blog....
felixjetter - 13. Aug, 09:48
Ein Grillfeuer sorgte...
Gestern Abend rückte die Feuerwehr an das Haus...
felixjetter - 12. Aug, 23:16
Die Schäden an der...
Die Brandursache ist noch unklar. Klar ist aber, dass...
felixjetter - 12. Aug, 23:09
An der Kreuzung Balingen...
Zu einem Verkehrsunfall zwischen einem anfahrenden...
felixjetter - 12. Aug, 23:04
Caro and Friends waren...
Heute war der letzte Kulturfestivalabend im schönen...
felixjetter - 12. Aug, 22:53

Suche

 

Status

Online seit 3430 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 13. Aug, 09:48

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB

Statistik


Zollernalbkreis
Afrika Musik
Aktionen
Aktuell
Alkohol
Alte Autos
andere Orte
Anschläge
Aprilscherze
Arbeit
ARD
Artztbesuche
Asyl
Ausfüge
Ausland
ausstellungen
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren