Beschmierungen

Donnerstag, 5. Mai 2016

Unbekannte haben die schöne Realschulturnhalle beschmiert

Unbekannte haben über das letzte Wochenende die Aussenfassade der Balinger Realschulturnhalle in der Teckstraße mit Farbe beschmiert.
Die Spreyer haben die Halle breitflächig mit verschiedenen Kürzeln, Zahlen und Zeichen in unterschiedlichen Farben. Auf eine der Garagen beim Hartplatz sprühten sie zwei „Tags“ – Kürzel aus Buchstaben und Zahlen. Bei der Längenfeldschule machten die Täter eine Straßenlaterne mit einem Stein kaputt. Sie rissen die Sitzbretter einer Holzbank weg und beschädigten die Streumittelkiste. Der Sachschaden beläuft sich auf mindestens 1500 €.

Freitag, 21. November 2014

In Meßstetten haben Idioten den Wegweiser zur Landenaufnahmestelle für Flüchtlinge beschmiert

Es sei davon auszugehen, dass sich die Taten direkt gegen die Flüchtlingserstaufnahmestelle richteten. Die Täter haben in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch zwischen 0.30 Uhr und 2.30 Uhr vier Wegweiser entlang der L 433 besprüht. An der so genannten Buelochbrücke, die über die Landstraße führt, wurden ein etwa 75 Zentimeter großes Hakenkreuz, die Ziffern 180, ein Smiley sowie der Großbuchstabe E auf den Betonpfeiler der Brücke gesprüht. Die verwendete Farbe ähnelt einem hellroten Fahrbahnmarkierungsspray. Mitarbeitern der Straßenmeisterei gelang es, die Farbe mit Hilfe eines speziellen Lösungsmittels zu beseitigen. Der Sachschaden dürfte sich auf rund 600 € belaufen. Die Schmierereien auf der L 433 wurden von einer Streife des Polizeireviers Albstadt festgestellt. In einem zweiten Fall wurde am Montag die Betonwand des Buswartehäuschens vor der Realschule in der Ludwig-Uhland-Straße mit Naziparolen, einem Hakenkreuz und SS-Runen bemalt. Ich finde so was Furchtbar und schlimm. Die Asylanten sind nette Menschen ich spreche aus Erfahrung.

Donnerstag, 5. Dezember 2013

In Tieringen gab es eine Sachbeschädigung durch Graffti

Ein Unbekannter Täter hat zwischen dem vergangenen Freitag und Mittwoch dieser Woche die Fassade einer Umspannleitung im Gewann Reute besprüht. Er sprühte verschiedene Ausdrücke und Ziffern an die Fassade. Der entstandene Sachschaden ist etwa 500 € hoch.
Sachdienliche Hinweise nimmt der Polizeiposten Meßstetten entgegen.

Mittwoch, 13. Februar 2013

In Balingen gab es Parolen an Wänden

Die Balinger Polizei stellte über das Fasnetswochenende in der Schickhardtstraße in Balingen Farbschmiereiern fest. Der oder die Täter sprühten im Zeitrum vom Fasnetsamstag und Fasnetsonntag verschiedene Parolen und Symbole an die Fassade mehrerer Gebäude. Es wurden zwei Gebäude und die Mauer beim Parkplatz Eyachzentrum verunstaltet. Im Stadtgebiet Balingen gab es Aufkleber mit linksgerichteter Propaganda.

Dienstag, 4. Dezember 2012

In Balingen wurden Busse besprüht

Zwischen Samstag 13.00 Uhr und Montag 5.00 Uhr haben unbekannte Täter 6 Omnibusse in der Hindenburgstraße in Balingen mit Farbe besprüht. Der Sachschaden ist etwa 12 000 € hoch. Die Polizei Balingen sucht nach Hinweisen.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Menü

Felixblog

twoday.net

Aktuelle Beiträge

Ich beende hier den Blog...
Liebe Leser+innen, twoday.net schaltet sich an Fronleichnam...
felixjetter - 25. Mai, 19:24
Der Bundestagsabgeordnete...
Über den Raum Balingen hinaus ist der Ostdorfer...
felixjetter - 25. Mai, 19:08
Der Regionalligist TSG...
Die TSG Balingen beendet die Saison am kommenden Samstag...
felixjetter - 25. Mai, 18:51
Der HBW feiert den Klassenerhalt...
Abschied nehmen von den eigenen Fans heißt es...
felixjetter - 25. Mai, 18:41
Einbrecher haben Drogen...
Die Besitzer eines bebauten Wiesengrundstücks...
felixjetter - 25. Mai, 18:21

Suche

 

Status

Online seit 4270 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 27. Mai, 18:14

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this topic

twoday.net AGB

Statistik


Zollernalbkreis
Afrika Musik
Aktionen
Aktuell
Alkohol
Alte Autos
andere Orte
Anschläge
Aprilscherze
Arbeit
ARD
Artztbesuche
Asyl
Ausfüge
Ausland
ausstellungen
... weitere
Profil
Abmelden