Baustellen

Sonntag, 17. September 2017

Die Wilhelmstrasse im schönen Balingen ist nächste Woche noch mal dicht

Kommende Woche werden die Restarbeiten am Kreisverkehr in der Wilhelmstraße durchgeführt. Dazu ist ab Mittwoch den 20.09.17 für rund drei Wochen eine Vollsperrung der Wilhelmstraße erforderlich. Die Zufahrt zum Parkhaus ist über den nördlichen Teil der Wilhelmstraße und über die Behrstraße/Am Spitaltörle möglich. Der Durchgangsverkehr wird über den östlichen und westlichen Ring umgeleitet. Eine Umleitung ist ausgeschildert.

Freitag, 1. September 2017

Die B 27 ist in Endingen einseitig gesprerrt

Seit Mittwoch ist B 27 in der Ortsdurchfahrt Endingen zwischen der Kreuzung Am Wettbach/Bruckrain und der Einmündung in die Lehrstraße einseitig von Schömberg in Richtung Balingen gesperrt. Innerhalb dieses Streckenabschnitts erneuern Bauarbeiter den Gehweg. Die Maßnahme sei bereits mehrfach verschoben worden erklärt Eduard K. der Leiter des Tiefbauamts. Im vergangenen Jahr verlegte die Telekom in diesem Bereich Kabel für schnelles Internet. Damals sei auf einen neuen Belag verzichtet worden. Im Zuge der Gehwegerneuerung wird die Einfahrt in die Lehrstraße verengt. Autofahrer müssen damit künftig rechtwinklig in die Straße einbiegen und die Geschwindigkeit entsprechend verringern. Bis Ende nächster Woche soll es fertig sein. Der von Schömberg her kommende Verkehr wird solange nach Dotternhausen über die Landesstraße und Weilstetten umgeleitet.

Samstag, 19. August 2017

Die Bauarbeiten am hinteren Kirchplatz laufen auf Hochtouren

Die Gastronomen und Einzelhändler am Spitaltörle haben ihren regulären Außenbetrieb wieder ohne Einschränkungen aufgenommen. Bis zum Dienstag den 31.10.17 sollen die Arbeiten am Hinteren Kirchplatz weitgehend abgeschlossen sein. Dass die Frist eingehalten wird, davon geht Jürgen L. Sprecher der Stadt Balingen, aus. Momentan herrscht Stillstand auf der Baustelle. Den es sind Handwekerferien. Am kommenden Montag den 21.8.17 werden Bagger und Co. für den Endspurt wieder angeworfen. Nach Angaben der Stadt Balingen werden dann unter anderem die Fundamente und der Belag für das Wasserspiel am Hinteren Kirchplatz gefertigt. Die Adlerstraße, die fortan für den Verkehr stillgelegt ist, bekommt ebenfalls einen neuen Belag. In zwei Monaten soll der Ring rund um die Stadtkirche zugepflastert sein. Kleinere Restarbeiten, wie Bepflanzung, die Aufstellung von Bänken und die Belagsanpassung auf der Seite des Parkhauses Wilhelmstraße und des CityCenters werden im kommenden Jahr fertiggestellt. Die Querungen des Kreisverkehrs sowie bei der Busbucht am City Center werden zudem durch "taktile Elemente" für Menschen mit Behinderung ergänzt. Leicht erhöht soll der "Lesegarten" eine Art Ruheinsel in der Innenstadt sein. Rasenflächen und schattenspendende Bäume sollen den Charakter des Lesegartens ausmachen. Neupflanzungen ergänzen den derzeitigen Baumbestand. Sitzbänke werden im Frühjahr gegenüber dem Mediotheks-Eingang sowie unter der Baumgruppe aufgestellt. Im Zuge der Neugestaltung der Platzflächen wird diese ebenfalls freundlicher gestaltet.Das Wohn- und Geschäftshaus an der Adlerstraße, in das unter anderem der Drogeriemarkt Rossmann einzieht, wird voraussichtlich im Frühjahr 2018 fertigt gestellt. Ich werde ab nächster Woche die Baustelle besuchen.

Freitag, 7. Juli 2017

Die Arbeiten am Hinteren Kirchplatz laufen auf Hochtouren

Die Bauarbeiten für den neuen Hinteren Kirchplatz in Balingen gehen in eine neue Phase. Nach den mächtigen Baggerarbeiten in den vergangenen Wochen verlegen Arbeiter seit dieser Woche nun nach und nach die neuen Pflastersteine. Die Stadtkirche wird damit künftig umlaufend von einem einheitlichen Bodenbelag gerahmt, der die Optik des Marktplatzes fortführt. Über diesen Belag legt sich künftig wie ein Teppich, der die historischen Raumkanten der ehemaligen Spitaltorschule nachzeichnet. Eingefräste Buchstaben und Zahlen unterschiedlicher historischer Schriftarten verweisen auf den ehemaligen Schulstandort. Der Buchstabenteppich wird in Richtung Wilhelmstraße durch eine Sitzbank und ein Wasserspiel, das an den historischen Dammbach erinnert gefasst. Bis auf zwei Ausnahmen bleiben die Bäume erhalten. Vor der berühmten Stadtbücherei entsteht zudem ein gemütlicher Lesegarten.

Freitag, 30. Juni 2017

Die Baustelle auf der B 27 verzögert sich

Die Baustelle auf der B 27 zwischen Bisingen und Balingen-Nord bleibt noch bis nächste Woche bestehen. Der Zollernalbkreis lässt derzeit zur Verbesserung der Verkehrssicherheit der B 27 zwischen Bisingen und Balingen-Nord die vorhandenen Schutzplanken im Mittelstreifen gegen neue Schutzplankensysteme austauschen. Die Baustelle kann nicht wie angekündigt Ende Juni abgeschlossen werden. Der Abschluss der Arbeiten verzögert sich bis nächste Woche.

Freitag, 23. Juni 2017

Im schönen Balingen wird gerade viel gebaut

Die Baustellen in der Balinger Innenstadt fordern Geduld von Anwohnern und Autofahrern. Noch ist kein Ende in Sicht, die meisten Bagger graben noch wochenlang weiter. Von den gelben Schildern mit der Aufschrift Umleitung dürfte im Lager des städtischen Bauhofs kaum noch eines zu finden sein. Wer sich im schönen Balingen nicht wirklich gut auskennt, steht in diesen Tagen vor der Aufgabe, sich durch den Baustellendschungel der Innenstadt zu navigieren. Und eine Besserung ist nicht in Sicht. Die Baustelle, die derzeit das Teilstück der Neuen Straße zwischen Färberstraße und Kameralamtstraße blockiert, wird sich noch mehrere Wochen hinziehen, informiert Rathaussprecher Jürgen L. Die Nahwärmeversorgung der städtischen Gebäude bis zur Herrenmühlenstraße wird dort verlegt. Bis Mitte oder Ende der kommenden Woche werden die Bagger weiterziehen und auch die Kreuzung an der Färberstraße dichtmachen. Das Problem wird die Südwest-Classic sein, die am 30. Juni beginnt. Die Starter sollen dabei mit ihren Fahrzeugen von der Färberstraße her auf den Marktplatz fahren sagt der Rathaussprecher. Bis dahin könnte aber die Baustelle schon im Weg sein und wir überlegen derzeit, wenigstens einen einspurigen Fahrstreifen für die Veranstaltung offen zu lassen sagte Jürgen L. Ebenso einspurig bleibt der Verkehr am hinteren Kirchplatz auf der Wilhelmstraße. Die Sperrung ist notwendig, damit die Baustelle für den Neubau angefahren werden kann. Bevor der Rohbau nicht steht, wird die Einschränkung so bestehen bleiben sagt Jürgen L. Die Arbeiten am Kirchplatz trügen nun eben dazu bei, dass der gesamte Bereich hinter der Kirche optisch eine einzige Baustelle sei. Weiter südlich wird es kommende Woche ebenso eng. Vom Montag den 26.6.17 bis zum Freitag den 30.6.17 Juni wird die Wilhelm-Kraut Straße zwischen der Einmündung Spitalstraße und Hermann-Hesse-Straße auf einer Seite gesperrt. Dort wird ein Hausanschluss verlegt. Die Umleitung wird ausgeschildert. Die Ampel an der Kreuzung Eckenfelderstraße/Wilhelm-Kraut-Straße/Spitalstraße wird während der Bauarbeiten allerdings abgeschaltet. Ebenso halbseitig geht es es ab kommender Woche nur noch durch die Kinzigstraße. Aufschub allerdings bekommt die Baustelle in der Langen Straße im Gewerbegebiet Gehrn. Zunächst war geplant, den Abschnitt zwischen der Einmündung Wasserwiesen und der Alten Balinger Straße ab dem kommenden Montag für zwei Monate voll zu sperren. Sanierungsarbeiten an der Straße und den Leitungsnetzen seien notwendig, informiert die Verwaltung. Das Bang-Your-Head-Festival, das vom Freitag dem 13.7.17 bis Sonntag dem 15.7.17 auf dem Messegelände Musikfans aus aller Welt anlocken wird, war den Verantwortlichen dann aber Grund genug, mit den Bauarbeiten zu warten.

Freitag, 2. Juni 2017

Die B436 ist ab Dienstag einen Tag wieder gesperrt

Auf Behinderungen müssen sich Verkehrsteilnehmer auf der B 463 zwischen Weilstetten und Dürrwangen einstellen. Ab Dienstag werden dort Fahrbahnmarkierungen vorgenommen. Auf der B436 zwischen dem Anschluss zur L446 bei Weilstetten und der Einmündung der L446 bei Dürrwangen wurden Fahrbahnschäden behoben. Nun wird auf diesem Streckenabschnitt die Fahrbahnmarkierung aufgebracht. Zudem werden Fugenarbeiten an den Brücken vorgenommen. Wegen der Arbeiten wird die B 463 in diesem Streckenabschnitt für einen Tag halbseitig gesperrt. Der Verkehr in Fahrtrichtung Balingen wird über Dürrwangen umgeleitet, der in Richtung Albstadt wird an der Baustelle vorbeigeführt. Bei schlechter Witterung werden die Arbeiten auf einen anderen Tag verschoben.

Sonntag, 2. April 2017

Im schönen Balingen wurde wieder was gefunden

Dass die frühere Stadtmauer auf dem Grundstück Wilhelmstraße/ Froschstraße verläuft, ist schon lange bekannt. Doch was nun Historisches ausgegraben wurde, überrascht. Von Befunden, von denen man bisher nichts wusste, spricht die Pressesprecherin des Regierungspräsidiums, Katja L. Gemeint sind damit Teile der Stadtmauer, Gebäude, die dem Stadtbrand zum Opfer gefallen sind und mittelalterliche Siedlungsstrukturen, die nach dem Bau der Stadtmauer entstanden sind . Bereits im März vergangenen Jahres wurden erste Sondagen im unbebauten Bereich gemacht. Dabei wurden verteilt über die Fläche mehrere große Probegrabungen vorgenommen. Diese brachten geringe archäologische Relikte von der Stadt und Zwingermauer zutage. Die Mauerreste wurden im September von Archäologe Andreas W. und seinen Kollegen vom Rottenburger Archaeo – Institut für Kulturvermittlung freigelegt. Zu dem Zeitpunkt wurden die Arbeiten des Archäologenteams ständig unterbrochen. Grund dafür war der Aushub, der eine große Fläche des Grundstücks einnahm. Dieser konnte nicht einfach abtransportiert werden da Proben gezogen werden mussten. Der Boden sei durch Brandschutt von 1809 belastet. Nachdem nun auch das noch teils bestehende, unterkellerte ehemalige Haus abgebrochen wurde, nahmen die Archäologen im Dezember Sondagen in den nicht unterkellerten Teilflächen vor. In der Vergangenheit wurde nicht gerade zimperlich mit der Stadtmauer umgegangen. Nach dem Abriss von zwei Häusern war das Grundstück in den vergangenen Jahren als Parkplatz genutzt worden. Auch waren schon im vergangenen Jahr Gewölbe von Häusern zu sehen, die dort nach dem Stadtbrand im Jahr 1809 an der Innenseite der unversehrten Stadtmauer errichtet worden waren. Die Ausgrabungen freuen sicherlich Archäologen, Wissenschaftler und Historiker. Die berühmte Mössinger KBF-Stiftung muss sich derweil in Geduld üben. Sie will dort ein mehrstöckiges Gebäude mit mehreren Wohnungen und einem Café errichten. Wie es ausssieht, wird sich der Baubeginn weiter verzögern.

Freitag, 24. März 2017

Ab Montag ist auf der B 27 Baustelle

Der Zollernalbkreis tauscht zur Verbesserung der Verkehrssicherheit an der B27 zwischen Bisingen und Balingen-Nord die Schutzplanken. Die Arbeiten erfolgen in drei Bauabschnitten. Im jeweiligen Bauabschnitt der B27 wird in beiden Fahrtrichtungen der linke Fahrstreifen für den Verkehr gesperrt. Der erste Bauabschnitt erstreckt sich von der Ausfahrt Bisingen bis zum Anschluss der B463. Die Arbeiten für die Gesamtmaßnahme beginnen am Montag den 27.3.17 bis Freitag den 26.5.17

Samstag, 27. August 2016

Die Bauarbeiten beim Rewe kommen voran

Der neue Kreisverkehr an der Kreuzung Wilhelmstraße / Am Spitaltörle nimmt weiter Form an. Seit dieser Woche werden die Fundamente gegossen. Die Deckschicht aus Beton muss aber noch warten.In den Handwerkerferien war es verdächtig still auf der Baustelle des Kreisverkehrs. Die Firma war früher fertig erklärt Herbert S. vom Tiefbauamt Balingen. Anschließend seien zwei Wochen Pause eingeplant gewesen. Die Firma H. fängt erst in dieser Woche mit ihren Arbeiten an. Bauunternehmer der Firma S. führt die Betonierarbeiten durch. Dazu werden einzelne Abschnitte vorbereitet, geschalt und dann betoniert. Es sei wichtig, dass zwischen einzelnen Bereichen Fugen entstehen. In dieser Woche können die Bauarbeiter jedoch nur das Fundament anlegen. Es ist zu heiß für die Deckschicht, erklärt ein Bauarbeiter. Diese könnte sonst Schaden nehmen. Wenn die Temperaturen in der kommenden Woche wieder niedriger sind, wird zuerst eine Musterfläche betoniert. Ende September soll dann der Kreisverkehr nach einer rund sechsmonatigen Bauzeit fertiggestellt sein. Man liege gut im Zeitplan, heißt es von dem Mitarbeiter des Tiefbauamts. Aus gestalterischer Sicht und aufgrund einer deutlich besseren Dauerhaftigkeit beschlossen die Gemeinderäte den Kreisverkehr mit einem Durchmesse von 24 Metern nicht in Asphalt, sondern in Beton ausführen zu lassen. Auch für Fahrgäste des öffentlichen Nahverkehrs, die derzeit auf andere Bushaltestellen ausweichen müssen, wird es im Zuge des Baus des Kreisverkehrs eine Verbesserung geben. Die Bushaltestelle vor dem City-Center erhält eine Betonfahrbahn und wird dann mit 16 Zentimetern eine barrierefreie Einstiegshöhe haben. Auf der gegenüberliegenden Seite wird ein sogenanntes Buskap eingerichtet. Dabei handelt es sich um eine Haltestelle, bei der der Rand bis an den durchgehenden Fahrstreifen des Straßenverkehrs vorgezogen ist. Der Bus hält direkt auf der Fahrbahn, der nachfolgende Verkehr muss kurz warten. Das Buskap trägt laut der Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen zu Beschleunigung des öffentlichen Nahverkehrs bei und bringt mit dem stockenden Verkehr eine gewisse Verkehrsberuhigung mit sich. Die Höhe des Bordsteins liegt hier zwischen acht und 16 Zentimetern. Die Baukosten für die Straßenarbeiten betragen rund 638.500 €. Die Maßnahme soll vom Land mit 150.000 € bezuschusst werden. Ich werde wenn ich wieder Zeit habe die Baustelle besichtigen.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Menü

Felixblog

twoday.net

Aktuelle Beiträge

Ich beende hier den Blog...
Liebe Leser+innen, twoday.net schaltet sich an Fronleichnam...
felixjetter - 25. Mai, 19:24
Der Bundestagsabgeordnete...
Über den Raum Balingen hinaus ist der Ostdorfer...
felixjetter - 25. Mai, 19:08
Der Regionalligist TSG...
Die TSG Balingen beendet die Saison am kommenden Samstag...
felixjetter - 25. Mai, 18:51
Der HBW feiert den Klassenerhalt...
Abschied nehmen von den eigenen Fans heißt es...
felixjetter - 25. Mai, 18:41
Einbrecher haben Drogen...
Die Besitzer eines bebauten Wiesengrundstücks...
felixjetter - 25. Mai, 18:21

Suche

 

Status

Online seit 4270 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 27. Mai, 18:14

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this topic

twoday.net AGB

Statistik


Zollernalbkreis
Afrika Musik
Aktionen
Aktuell
Alkohol
Alte Autos
andere Orte
Anschläge
Aprilscherze
Arbeit
ARD
Artztbesuche
Asyl
Ausfüge
Ausland
ausstellungen
... weitere
Profil
Abmelden