Freitag, 4. Mai 2012

Heute wird Bärbel Höhn 60 Jahre alt

Heute feiert die Politikerin Bärbel Höhn ihren 60sten Geburtstag. Bärbel Höhn geb Christensen wurde am 4.5.1952 in Flensburg geboren. Nach dem Abitur 1971 studierte Bärbel Höhn in Kiel Mathematik und Volkswirtschaftslehre und schloss das Studium 1976 als Diplom-Mathematikerin ab. Von 1978 bis 1990 war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität-Gesamthochschule Duisburg. Seit 1985 ist Bärbel Höhn Mitglied der Grünen. Von 1991 bis 1997 war sie Mitglied im Länderrat der Grünen in Nordrhein-Westfalen. Seit 1999 ist sie Mitglied des Parteirats der grünen Bundespartei. Nach der Landtagswahl 1995 wurde Bärbel Höhn am 17. Juli 1995 als Ministerin für Umwelt, Raumordnung und Landwirtschaft in die von Ministerpräsident Johannes Rau geführte Landesregierung von Nordrhein-Westfalen berufen. Nachdem die rot-grüne Koalition unter dem seit 2002 amtierenden Peer Steinbrück (Kabinett Steinbrück) bei der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen 2005 am 22. Mai 2005 ihre Mehrheit verloren hatte, schied Bärbel Höhn am 24. Juni 2005 aus dem Amt. Ehrenamtlich engagiert sich Bärbel Höhn aktiv in der Bio-Bewegung. Höhn ist verheiratet und hat zwei Kinder. Seit 1978 lebt sie im Ruhrgebiet, seit etwa 1980 in Oberhausen. Als ihr Sohn nach wenigen Monaten eine schwere, dauerhafte Bronchitis durch die Luftbelastungen bekam, begann im Jahr 1981 ihr politisches Engagement zuerst in mehreren Bürgerinitiativen: "Stadtelternrat Oberhausener Kindergärten", "Frauenforum" und "Bürgerinitiative gegen Giftmüllverbrennung.
Das ist sie im Bundestag

Am So ist Tag der offenen Tür vom neuen Kindi

Am Sonntag ist es soweit. Der neue Kindi der Heilig-Geist Kirche macht einen Tag der offenen Tür. Um 14.30 Uhr beginnt die Segnung und das Besichtigen vom Kinder und Dekanatshaus. Auf dem Kirchplatz ist dann Musik mit Spiel Kaffee und Kuchen. Um 17.00 Uhr gibt es dann Cevapcici die von der kroatischen Gemeinde zubereitet wird. Ich werde hin gehen.

Der Parkhaus Vandalismus ist im Visier

Jetzt stellt sich die Frage ob in den Parkhäusern in Balingen doch Videoüberwachungskameras versehen werden. Oberbürgermeister Helmut R. hat selbst die Diskussion um die Videokameras in den berühmten Balinger Parkhäusern in der Wilhelmstraße und beim Arbeitsamt ins Gespräch gebracht. Er sprach im berühmten Gemeinderat von einer Gesetzt Lage (ich schrieb davon). Es geht nur um eine Änderung im Datenschutzgesetz. Da wird die Videoüberwachung in öffentlichen Gebäude geregelt. Der Vandalismus ist in Balingen noch überschaubar nicht wie in Berlin. Helmut R. sagt das es nicht nur um die Zerstörungen geht sondern auch um das Sicherheitsgefühl unserer Bürger. Man darf den finanziellen Schaden nicht unterschätzen. Der Vorschlag dass die Parkhäuser per Videoüberwachung überwacht werden ist nicht neu. Bereits im Dezember 2009 kam der Vorschlag schon mal. Die berühmten Stadträte darunter auch Uwe J. von den Grünen werden es nächste Woche nichtöffentlich diskutieren.

Das Schild aus Bahlingen ist wieder in Bahlingen und das aus Balingen ist wieder in Balingen

Die Ortstafeln von Balingen (Württemberg) und Bahlingen (Baden) sind wieder in der Stadt wo sie hin gehören. In Hornberg wurden sie gestern ausgetauscht. Ich schrieb ja dass ich an der Heselwangerstraße das Schild Bahlingen am Kaiserstuhl gesehen habe.

Die Färberstraße wird gesperrt

Die berühmte Stadt Balingen erstellt in der Färberstraße einen Wasserabflussschacht. Die Frommener Firma S. wird die Bauarbeiten durchführen. Am kommenden Montag den 7.5.12 beginnen die Bauarbeiten voraussichtlich. Die Färberstraße muss zwischen der Einmündung Ölberstraße und Neue Straße für den Verkehr gesperrt werden.

Die Hzl hat eine Bahnstrecke gesperrt

Ein Lkw der einen Bagger dabei hatte blieb bei Mössingen an einer Brücke hängen. Das Bahngleis hat sich dabei verschoben. Der Streckenabschnitt zwischen Hechingen und Mössingen wurde bis heute gesperrt. Es gab dann einen Schienenersatzverkehr.

Im Zollernalbkreis haben Diebe aus offenen Garagen geklaut

Seit Januar klauen Einbrecher aus unverschlossenen Garagen im Kreis Sachen im Wert von circa 16 000 €. Es sind mittlerweile 67 Fälle bekannt. Im gesamten Landkreis dürfen ein oder mehrere Täter unterwegs sein. Sie durchsuchen offene Garagen. Die Täter hatten meist Glück da die Fahrzeuge nicht verschlossen waren. Sie klauten Bargeld, Ausweispapiere, Kleidung, Handys und Laptops. In Ebingen wurden im Januar ein Geldbeutel und ein iPhone gestohlen. Weder die Autos noch die Garage waren verschlossen. Ein Mann aus einer Haigerlocher Teilgemeinde war noch viel leichtsinniger. Der Mann hatte mehrere tausend Euro im Kofferraum seines Wagens. Die Mehrfachfgarage hat der Täter durch eine offene Hintertür betreten. Der Täter konnte sich ungestört am nicht verschlossenen Pkw an 4000 € bedienen. Der Dieb haute anschließend auf dem Mountainbike ab. Er hatte das Rad ebenfalls aus der Garage. Die Polizei rät den Bürgern immer die Garagen zu schließen.

Demo vor dem Haus

Liebe Leser,
Vor genau 5 min liefen mindestens 20 Leute auf dem Gehweg in der Rosenfelder Straße entlang und haben demonstiert. Ich sah es von meinem Fenster aus wie sie vor bei liefen. Ich dachte erst als ich die Tröten hörte es sei ein Alarm.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Menü

Felixblog

twoday.net

Aktuelle Beiträge

Ich beende hier den Blog...
Liebe Leser+innen, twoday.net schaltet sich an Fronleichnam...
felixjetter - 25. Mai, 19:24
Der Bundestagsabgeordnete...
Über den Raum Balingen hinaus ist der Ostdorfer...
felixjetter - 25. Mai, 19:08
Der Regionalligist TSG...
Die TSG Balingen beendet die Saison am kommenden Samstag...
felixjetter - 25. Mai, 18:51
Der HBW feiert den Klassenerhalt...
Abschied nehmen von den eigenen Fans heißt es...
felixjetter - 25. Mai, 18:41
Einbrecher haben Drogen...
Die Besitzer eines bebauten Wiesengrundstücks...
felixjetter - 25. Mai, 18:21

Suche

 

Status

Online seit 4148 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 27. Mai, 18:14

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB

Statistik


Zollernalbkreis
Afrika Musik
Aktionen
Aktuell
Alkohol
Alte Autos
andere Orte
Anschläge
Aprilscherze
Arbeit
ARD
Artztbesuche
Asyl
Ausfüge
Ausland
ausstellungen
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren